LANDESMUSIKSCHULE
LANDESMUSIKSCHULE
ARCHIV
EVENTS
EVENTS
ÜBERBLICK
FÄCHER
FÄCHER
FÄCHERANGEBOT A-Z
FACHBEREICHE
ERGÄNZUNGSFÄCHER
LEHRKRÄFTE
LEHRKRÄFTE
LEHRER A-Z
GALERIE
GALERIE
RAUMBELEGUNG
RAUMBELEGUNG
RAUMPLAN
SERVICE
SERVICE
KONTAKT
LAGEPLAN
DOWNLOADS
LINKS

Landesmusikschule
Herminenhof Wels

Maria-Theresia-Straße 33
4600 Wels
T: 07242/44185-0
F: 07242/44185-7109

ms-wels.post@ooe.gv.at

 

Impressum

[Collapse]
Lehrkräfte
  
A
  
B
  
C
  
D
  
E
  
F
  
G
  
H
  
I
  
K
  
L
  
M
  
N
  
P
  
Q
  
R
  
S
  
T
  
U
  
V
  
W
  
X
  
Y
  
Z

Rifesser Martina

Musikalischer Werdegang:

- Studium in Italien bei Maria Oliva De Poli (Scala Mailand), Edward Witsenburg (Mozarteum Salzburg)

- 10 Jahre Unterrichtstätigkeit am Musikinstitut der Provinz Bozen in den Fächern Gitarre und Harfe, ab 2003 im OÖLandesmusikschulwerk.

- als Harfenistin 18 Jahre im Brucknerorchester Linz tätig, seither Mitglied der Akademie St. Blasius Innsbruck.

- Unzählige CD Produktionen als Solistin, im Harfenduo, Duo mit Flöte und mit dem Quartett Fantastique

- Sendung mit eigenem Portrait für ORF und 3sat

Lieblingsmusik/ - komponisten:

- traditionelle Volksmusik

- Pleyel, Wagner

Warum ich unterrichte:

weil ich mein, durch viele Jahre, erlangtes Wissen an die musikalische Zukunft weitergeben möchte und für mich das Unterrichten sehr unterhaltsam ist.

Musikalische Projekte und Interessen:

Harfenensemble mit 10 Harfen, Volksmusik, Kammermusik mit Trio des Fleurs, Trio Rossignol, Bruckmühl Connection, Virtuose Harfenisten

Fächer

Harfe

Rischanek Thomas, Mag.

Ich wurde am 19.06.1968 in Zwettl/NÖ geboren, besuchte das Musikgymnasium in Linz und begann am Brucknerkonservatorium Linz bei Prof. Manfred Viellechner Oboe zu studieren. 1989 Studium im Konzertfach Oboe an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mozarteum in Salzburg bei Prof. Arthur Jensen und ab 1991 bei Prof. Lothar Koch. 1992 belegte ich auch das Studium Instrumental- und Gesangspädagogik. 1997 Diplomprüfung in beiden Studienrichtungen mit ausgezeichnetem Erfolg.
Von Februar bis Oktober 1992 und von Februar bis Juli 1994 Substitutenverträgen beim Brucknerorchester Linz, weiters auch Substitutentätigkeit bei folgenden Orchestern: Mozarteumorchester Salzburg, Vorarlberger Symphonieorchester, Wiener Bachsolisten, etc. Rege Tätigkeit als Kammermusiker und Solist in Österreich, Frankreich, Polen, Italien, Türkei, Jordanien, USA. Als Mitglied der "Oberösterreichischen BläserSolisten" mehrere Konzerttourneen, CD- und Rundfunkaufnahmen.
Seit 1991 unterrichte ich im Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk an den Musikschulen Wels, Kremsmünster, und Bad Hall. Seit 1999 Leiter und Organisator des "Oboe – Fagott – Festival", das jährlich in Kremsmünster stattfindet.

Fächer

Oboe