LANDESMUSIKSCHULE
LANDESMUSIKSCHULE
ARCHIV
EVENTS
EVENTS
ÜBERBLICK
FÄCHER
FÄCHER
FÄCHERANGEBOT A-Z
FACHBEREICHE
ERGÄNZUNGSFÄCHER
LEHRKRÄFTE
LEHRKRÄFTE
LEHRER A-Z
GALERIE
GALERIE
RAUMBELEGUNG
RAUMBELEGUNG
RAUMPLAN
SERVICE
SERVICE
KONTAKT
LAGEPLAN
DOWNLOADS
LINKS

Landesmusikschule
Herminenhof Wels

Maria-Theresia-Straße 33
4600 Wels
T: 07242/44185-0
F: 07242/44185-7109
office@musikschulewels.at

Impressum

[Collapse]
Fachbereiche
  
Blechblasinstrumente
  
Elementare Musikpädagogik
  
Flöten
  
Rohrblattinstrumente
  
Schlagwerk
  
Stimme
  
Streichinstrumente
  
Tanz und Bewegung
  
Tasteninstrumente
  
Tasteninstr. Jazz Pop Rock
  
Tasteninstr. Volksmusik
  
Zupfinstrumente
  
Zupfinstr. Volksmusik

Sologesang

Die Gesangsausbildung erfolgt als künstlerischer Einzelunterricht und ist vorwiegend klassisch ausgerichtet. Die Literatur umfasst folgende Bereiche: LIED (Volkslied, Kunstlied), ORATORIUM (Geistliche Musik, ...), OPER, OPERETTE, MUSICAL, CHANSON, .....

Je nach Lehrer ergänzen persönliche Schwerpunkte wie POP, GOSPEL u.a. das Repertoire.

Einstiegsalter: junge Erwachsene ab ca. 17 Jahren

Lehrkräfte

Helm Matthias, Pichler Josef, Trauner Sonja

Schulchor

Voraussetzungen: Freude am Singen und am Arbeiten in einer Gruppe, sowie die Bereitschaft zu regelmäßigem Unterrichtsbesuch (1 Mal pro Woche) sind wichtige Voraussetzungen. Gutes Gehör und Rhythmusgefühl sind von Vorteil. Da die Gruppen jahrgangsgemischt geführt werden, ist der Einstieg zu Beginn jedes Schuljahres möglich.

 

Kinderchor „KUNTERBUNT“ – Juniors

Der Unterricht für Kinder, die die 1. bzw. 2.Klasse Volksschule besuchen, versteht sich als grundlegende Arbeit rund um die menschliche Stimme und den Körper.

Bewegungsspiele, Lieder, Sprechstücke (Raps, Kanons) werden auf vielfältige, vor allem aber spielerische Art erlernt und der kreative Umgang mit musikalischen Inhalten gefördert.

 

Kinderchor „KUNTERBUNT“

Die nächste Stufe im Bereich KINDERSINGEN richtet sich an Mädchen und Buben der 3.Klassen Volksschule bis einschließlich der 2.Klasse Gymnasium bzw. NMS.
Der vorherige Besuch der „Juniors“ ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung.

Wichtige Schwerpunkte des sehr lustbetonten und spielerischen Lernens bilden neben der Ausbildung der Sing- und Sprechstimme Bereiche wie ganzheitliches Musizieren, Rhythmustraining, mehrstimmiges Singen (Kanons und zweistimmige Liedsätze, …) und elementare Inhalte der Musiktheorie. Wichtig dabei ist auch, dass die Kinder eine möglichst große Vielfalt an Stücken und Liedern – vom Kinderlied bis zum Rap, vom Volkslied bis zum Jazzkanon – kennen lernen. Bei musikalischen Veranstaltungen bietet sich immer wieder die Gelegenheit, das Gelernte auch vor Publikum zu präsentieren.

Lehrkräfte

Trauner Sonja

Vokalensemble (gleiche Stimmen)

Als weiterführendes Angebot im Anschluss an den Kinderchor gibt es ein Vokalensemble nur für Mädchen ab der 3.Klasse Gymnasium bzw. NMS.
Der Besuch des Kinderchores „KUNTERBUNT“ ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung. Quereinsteiger sollten jedoch neben der Freude am Singen, ein gutes Gehör und Rhythmusgefühl mitbringen. Musikalische Vorkenntnisse, die durch das Erlernen eines Musikinstruments erworben wurden bzw. werden, sind sehr erwünscht.

Neben einem vorwiegend modernen Literaturangebot (Balladen, Pop, Filmmusik, …) ergänzt eine Einheit von 15 Minuten Gruppenstimmbildung den Unterricht.
Tolle Projekte (Musical, Kinderoper, Konzertauftritte) bieten die Möglichkeit sich öffentlich, teilweise auch außerhalb der Musikschule, zu präsentieren.

Vokalensemble (gemischte Stimmen) – ERWACHSENE

Lehrkräfte

Pichler Josef, Trauner Sonja

Chorleiterausbildung / Jahrgang 1

Fachbereich: Schwerpunktangebote, Stimme